Neugestaltung des Aussenbereiches zu einem Einfamilienhaus in Bruchsal für Familie Nobs/Schneeberg

Nachdem die Modernisierung des Hauses abgeschlossen war, entwickelten sich beim Bauherrn die Wunschvorstellungen für den bisher unangetasteten Aussenbereich:

"Ein terrassierter Garten am Hang, ein Blockhaus, ein Teepavillon, eine ebenerdige Terrasse, eine Markise, ein Teich, ein neuer freundlicher Abgang in den Keller vom Garten aus, ein schützender Pflanzenvorhang vor dem Haus, eine Garage – „so gross wie eine Schwarzwaldscheune“ mit begehbarem Dachspitz und diese zum selber bauen, eine Kinderschaukel mit Kletteraufstieg, eine Auffahrtrampe, ein neuer windgeschützter Hauszugang von der Straßenseite, der auch vom Garten aus erreichbar ist und den Räumen im Keller trotzdem genug Tageslicht belässt..."

Zur Freude der Bauherren – mit viel Eigenarbeit und beiderseitigem Einsatz ist tatsächlich alles möglich geworden und darüber ein vielseitiger zusätzlicher Lebensraum entstanden.

Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein Elke Hetzel | Freie Architektin | Eggenstein